Beta Wellen

Was sind Beta-Wellen?

Betawellen sind Gehirnwellen, die typischerweise mit Wachsamkeit und Aufmerksamkeit in Verbindung gebracht werden. Betawellen sind schneller als Alphawellen und liegen im Allgemeinen im Bereich von 14-30 Hz, können aber auch bis zu 40 Hz betragen. Sie sind die schnellsten der vier Typen von Gehirnwellen und treten typischerweise auf, wenn das Gehirn aktiv ist. Betawellen werden meist bei wachen, nicht träumenden Erwachsenen gefunden.

Das Gehirn eines Menschen setzt diese Wellen als Reaktion auf bestimmte Reize frei, z. B. auf etwas Bemerkenswertes oder Überraschendes, das den Menschen wach und aufmerksam werden lässt. Die häufigste Ursache für Betawellenaktivität sind plötzliche laute Geräusche.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner