Saunagänge

Was sind Saunagänge?

Die Finnen nutzen die Sauna schon seit Jahrhunderten, und sie sind nicht schwer zu finden. Was sind die Vorteile eines Saunagangs? Es gibt einen Grund, warum die Finnen ihre Sauna lieben, und der liegt nicht nur in der Entspannung. In letzter Zeit glauben wir gerne, dass wir alles über Gesundheit und Wellness wissen, aber das stimmt nicht.

Saunagänge sind eine großartige Möglichkeit, den Körper von Giftstoffen zu befreien und die lästigen Pfunde auszuschwitzen. Sie können helfen, Stress abzubauen, das Immunsystem zu stärken und geistige Klarheit zu schaffen. Es ist ganz einfach: Gehen Sie in den Raum, setzen Sie sich auf die Bank, atmen Sie tief durch und genießen Sie die Wärme. Ein durchschnittlicher Saunagang dauert 15-30 Minuten.

Die Sauna ist ein heißer Raum, in dem eine trockene Hitze erzeugt wird, die bei vielen Beschwerden therapeutisch wirken kann. Es gibt sowohl elektrische Saunen als auch Ofensaunen. Elektrische Saunen bieten eine höhere Luftfeuchtigkeit als Ofensaunen, was für Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen riskant sein kann. Saunabaden soll das Immunsystem stärken, Schmerzen lindern, den Blutdruck und den Kreislauf verbessern.

Wenn du deinen Körper entgiften und von Giftstoffen befreien willst, ist es vielleicht an der Zeit für einen Saunagang.

Wissenswert: Die Finnen, die die Sauna sowohl zum Baden als auch zur Reinigung nutzen, sagen, dass die Erfahrung des Ausschwitzens von Giftstoffen mit den Füßen beginnt. Ein typischer Saunaraum wird mit holzbefeuerten Öfen auf 140 Grad Celsius aufgeheizt, und diese Hitze lässt zuerst die Fußsohlen schwitzen. Der Schweiß steigt dann den Körper hinauf, um Giftstoffe durch die Poren in anderen Bereichen freizusetzen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner