Enge Atmung

Was bedeutet enge Atmung?

Enge Atmung, auch als Brustatmung oder flache Atmung bekannt, ist eine Art der Atmung, bei der flache Atemzüge gemacht werden. Die flachen Atemzüge kommen nur aus den Brustmuskeln und beinhalten keine Ausdehnung des Zwerchfells oder der Bauchmuskeln.

Wenn jemand nur flach atmet, bedeutet das, dass er nicht tief genug atmet, um seinen Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Außerdem kann die ausschließliche Atmung aus der Brustmuskulatur zu Kurzatmigkeit bei körperlicher Betätigung oder Sport führen.

Zusatz: Gestressten Menschen fällt es oft schwer, tief durchzuatmen. Dadurch kann es schwieriger werden, klar zu denken, vor allem in Situationen, in denen dies notwendig ist. Deshalb ist es wichtig, eine Atemroutine für sich selbst zu entwickeln, egal ob man sich gestresst fühlt oder nicht. Atemübungen sind eine gute Möglichkeit, sich vor einer wichtigen Sitzung oder einem anderen stressigen Ereignis zu beruhigen und die Gedanken zu ordnen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner